Yacht- und Bootsversicherungen. Was muss ich beachten?

insurance-arrow

Haftpflichtversicherung ein Muss

insurance-arrowNach dem Gesetz der meisten europäischen Staaten braucht ein Bootsbesitzer eine Haftpflichtversicherung. Sie deckt den Besitzer im Fall eines eigenverschuldeten Unfalls auf dem Wasser ab und bezahlt die entstehenden Kosten beim Unfallpartner. Eine reine Haftpflichtversicherung zahlt jedoch nicht die Schäden am eigenen Boot. Als Bootsbesitzer muss man abwägen, ob es sich rentiert dieses Risiko einzugehen, weil im Falle eines Unfalls unter Umständen auch Bergungskosten für das eigene Boot auf einen zukommen können.

Eine Versicherung muss sich nach den eigenen Bedürfnissen richten und der Besitzer muss abwägen, ob es sich bspw. lohnt eine Vollkaskoversicherung für ein altes Boot abzuschließen, dessen Zeitwert sehr gering ist.

Überprüfen: Welche Versicherung kann ich mir leisten?

Wer ein Boot kaufen will, sollte beim Kauf nicht nur überlegen, ob er sich die Anschaffung des Bootes leisten kann, sondern ebenfalls recherchieren, wie viel eine Versicherung für das Wunschboot kosten wird. Den im Fall von hochpreisigen Booten wie Motoryachten können Versicherungen teuer sein.

Deckungssummen prüfen

Eine wichtige Frage bei Bootsversicherungen sind die Deckungssummen, die von der Versicherung festgesetzt werden. Bevor man eine Versicherung abschließt, sollte kalkuliert werden, inwieweit die angegeben Summen mögliche Schäden abdecken können.

Die Absicherung von Gegenständen

Gegenstände, die durch die eigene Hausratversicherung abgedeckt sind wie bspw. Computer, müssen zwangsläufig nicht auf Ihrem Boot versichert sein. Eine Prüfung, was die schon vorhanden Versicherung abdecken, muss daher im Vorfeld erfolgen.

Alter und Vorgeschichte spielen eine Rolle

Wie beim Autorenfahren spielt das Alter des Versicherungsnehmers und seine Vorgeschichte aus anderen Versicherungen eine Rolle. Wer schon mal eine Bootsversicherung besaß und ohne Unfall davon kam, wird mit einem niedrigeren Beitrag einsteigen können. Darüber hinaus spielen Faktoren wie die Position des Heimathafens eine Rolle.

Versicherung bei Transport

Boote sind meistens beim Transport auf Land nicht versichert. Es besteht also die Gefahr, einen Schaden zu erleiden. Versicherungen haben dafür extra Transportversicherungen in ihrem Repertoire.

Yachten ein heikles Thema

Gerade Yachten sind ein heikles Versicherungsthema. Denn vor allem Motoryachten können sehr viel Schaden anrichten. Schauen Sie, welche Versicherungssumme Ihre Versicherung anbietet, ob sie einen Rechtsschutz enthält und ob sie Extras wie einen Abschleppdienst oder einen 24 Stunden Service integriert hat.